Open Source DE

/* this page in english */

Was ist Open Source?

Open Source ist eine Entwicklung/ein Trend am Anfang des 21. Jahrhunderts. Die technischen Möglichkeiten der digitalen Medien und vor allem des Internets werden dabei umfassend genutzt. Open Source steht für neue Wege für Kommunikation und Zusammenarbeit; Informationen werden offen geteilt und damit neue Potentiale und Möglichkeiten für Innovation, Vertrieb, Kollaboration, Effizienz- und Effektivitätssteigerung aktiviert.

opensource-logoDer Siegeszug von Open Source hat sich zuerst bei Free & Open Source Software gezeigt. Open Source Software hat sich hier schnell als das in den meisten Bereichen überlegene Entwicklunsmodell herausgestellt. Heute bestehen wesentliche Säulen der Internetarchitektur aus Open Source Software und Open Source Software findet sich in den Softwareportfolios fast aller großen Unternehmen und es werden immer mehr.

Gegenwärtig greift der Open Source Trend in den Bereich physischer Produkte über. Open Source Hardware und Open Design sind wichtige Schlagworte.

Die Open Source Hardware Definition der der Open Source Hardware Association beginnt so:

„Open Source Hardware ist Hardware, deren Bauweise öffentlich gemacht ist, so dass sie jede und jeder studieren, modifizieren, weiterverbreiten, zur Fabrikation nutzen kann und all dies falls gewünscht auch gewerblich. Zur Definition

oshw-logo-200-pxDie Definition erscheint auf den ersten Blick streng, aber sie macht deutlich, worin die Kernpraxis von Open Source Hardware und Open Design besteht: Es geht um das offene Teilen von Informationen mit dem Ziel, anderen Möglichkeiten und Freiheiten zu geben. Diese können sich auf einen selbst dann zurück positiv auswirken. Denn verschiedene Formen von direkter und indirekter Zusammenarbeit werden so möglich, die Unternehmen und Projekte für den eigenen wirtschaftlichen Erfolg und die eigene Entwicklung nutzen können.

Möglichkeiten/Vorteile, die ich als Unternehmung oder Projekt mit Open Source gewinnen kann, sind:

  • Geringere Innovationskosten: Open Innovation erzeugt oftmals schneller und billiger und zugleich nachhaltigere sowie überraschendere Lösungen
  • Stabile Ökosysteme: Geringere Kosten für b2b Kollaboration, neue Möglichkeiten z.B. für Stoffkreisläufe, Integration und Standardisierung
  • Einsparung von Rechtskosten: Weniger Ausgaben für Anwälte, Patente, Geheimnissicherung
  • Bessere Produkte: langlebiger weil leichter zu reparieren, preiswerter z.B. durch Open Innovation oder Kosteneinsparungen, mehr Features durch offene Erweiterbarkeit durch andere und mehr Umnutzungsmöglichkeiten
  • Ethischer Bonus für die Marke: „open“ ist ein positiv besetzter Begriff, „das neue Bio oder Fairtrade“ gilt als transparent, fair, innovativ, nachhaltig
  • Einsparungen bei Support & Marketing: Kostenintensives Marketing oder Support kann teils von der Community und Drittanbietern übernommen werden; Kommunikation in Foren, sozialen Netzwerken usw.
  • Bessere Mitarbeiter: Offene Unternehmen haben es nachweislich einfacher, hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter zu finden und anzuwerben.

Im Kern bedeutet Open Source Rationalisierung. Bereits aktive Geschäftsfelder können damit besser, schneller und kostensparender bespielt werden. Open Source kann aber auch die Erschließung gänzlich neuer Tätigkeitsfelder und Arbeitsweisen bedeuten. Unternehmen, deren Produkte und Produktion für Open Source geeignet sind, können neu und anders mit ihrem Umfeld zusammenarbeiten, das Umfeld und sich selbst dabei positiv entwickeln. Und die Anwendungsbereiche für Open Source nehmen stetig zu; mehr und mehr Branchen entdecken die Möglichkeiten.

Die Open It Agency

Die Open it Agentur hilft Unternehmen und Projekten dabei, die Open Source Entwicklung besser zu verstehen, sich darin zu verorten und eigene passende Strategien und Kommunikationsauftritte zu entdecken, zu entwickeln und anzuwenden.

Wir glauben, dass Open Source für viele Bereiche unserer Wirtschaft die Zukunft ist. Mit Open Source nutzt man die Möglichkeiten des Internets umfassend aus und öffnet sich so vielfältige Wege für die Entwicklung gesunder und florierender Unternehmen und erfolgreicher und lebenswerter Gemeinschaften. Openness sieht Menschen als mitdenkende, kreative Wesen und als Community nicht nur als “Konsumenten”.

Die Sharing Economy zeigt uns, wie wir Dinge gemeinsam besser und intelligenter nutzen können. Open Source ist ein Schlüssel zu besserem und effizienterem Betrieb. Aber darüber hinaus hält es viele Potentiale für die Entwicklung nachhaltigerer, grünerer und sozialerer Unternehmen bereit. Gerade darin liegt das Zukunftspotential!

Die Open It Agency hat sich vorgenommen, Offenheit zu entwickeln. Offenheit bedeutet im Kern neue Kommunikationsweisen für Unternehmen. Dabei muss man sich immer wieder fragen, welche Offenheit lohnt sich für wen? Was lässt sich im jeweiligen Einzelfall mobilisieren und aktivieren und welche Kommunikationsstrategien, -auftritte und -techniken sind dafür die richtigen?

Wir unterstützen Unternehmen und Projekte dabei, Offenheit zu verstehen, die für sie darin liegenden Möglichkeiten zu finden und ihre eigenen Strategien dafür zu entwickeln und umzusetzen. Die Mitarbeiter der Open it Agentur sind seit Jahren aktiv im Feld Open Source und Shareconomy.

*

Hier ist ein Video, das wir für die OSCEdays gemacht haben zur Frage: Was ist Open Source? (Englisch)

Share this on: