16 Jun

Open-Source-Task-Force: Regenerative Verpackungen & Avoccado

TaskForceOpenSource_Meeting_12JUNE2014_-1

Open Source for a smarter and ecological packaging-industry?

english, deutsch

/* english */

Last Thursday we met to talk about regenerative (cradle-to-cradle) design packaging for products, possible open source approaches for this and a possible collaboration on an example product. Open Source for a smarter and ecological packaging industry? This first meeting (held in German) was mainly for exchanging expertise, getting to know each other and exploring the field, as well as possible strategies. We are using some techniques of Dragon Dreaming brought in by Friederike Lilien Lan Abitz & Manuela Bosch (Vanilla Way), who are also savvy in the packaging industry and brand building. More guidance and input comes from Carolin Oelsner who has a strong communication design portfolio and is a member of the Sustainable Design Center. Find some documentation from the meeting below. The „open source task force“ will continue, stay tuned to get updates. If you have ideas or expertise you would love to bring in drop us a line.

.
. . .

/* deutsch */

Letzte Woche Donnerstag hatten wir ein Treffen, um mögliche Beziehungen zwischen Open Source und regenerativen (Cradle-to-Cradle) Verpackungen für Produkte/ein Produkt auszuloten sowie potentielle Strategien dafür. Open Source für eine smartere und ökologische Verpackungsindustrie? Ziel und Inhalt des ersten Treffens war es hauptsächlich Expertise auszutauschen, einander besser kennenzulernen und Handlungsansätze zu erfragen. Wir benutzen dabei teils Techniken des Dragon Dreaming angeleitet von Friederike Lilien Lan Abitz & Manuela Bosch (Vanilla Way), die auch Verpackungsindustrie- sowie Markenexpertise einbringen. Zusätzlicher Input kommt von Carolin Oelsner, die neben ihrer Tätigkeit als Kommunikationsdesignerin aktives Mitglied des Sustainable Design Centers ist. Die “open source task force” wird Ende Juli fortgeführt. Updates gibt es hier. Wenn Du/Sie Ideen oder Expertise einbringen wollen, einfach ein paar Zeilen schreiben.

(auf die Bilder klicken zum Vergrößern)

TaskForceOpenSource_Meeting_12JUNE2014_-11

„Vom Einblick in die Verpackungsindustrie bis zur Erstellung eines Ressourcenpools –unser kollaborativ erstellter inhaltlicher Fahrplan des Tages“ — Manuela

„Recycling & Verpackung? An der Stelle geht es doch um einen garantiert bekannten und geführten OPEN STANDARD (Standardisierungs)-Diskurs.

  • Wie wird der denn geführt?
  • Welche Probleme gibt es da?
  • Welche Ansätze gibt es dort und kann man die nutzen bzw. wesentlich erweitern/verstärken durch Open Source?

(Ist vielleicht manches blockiert hier, weil die Akteure versuchen auf Lizenzgebühren zu setzen?)“ — Lars

TaskForceOpenSource_Meeting_12JUNE2014_-15

“Am Beispiel von AvoCCado haben wir uns eine Übersicht 1.0 erstellt, die zeigt, was es schon als Grundlage des Produktes gibt, was noch fehlt und welche Kompetenzen wir einbringen könnten. Wo soll AvoCCado in 2 Jahren stehen, wo wollen wir hin?”

„Wie kann sich das Sustainable Design Center einbringen?” — Caro

TaskForceOpenSource_Meeting_12JUNE2014_-17andSam

(Sam Muirhead), Lars Zimmermann, Jenni Ottilie Keppler, Friederike Lilien Lan Abitz, Alex Shure, Manuela Bosch, Carolin Oelsner

“What is the essence of Open Source? Standing on the shoulders of giants, working together in a decentralized way and enabling people to develop their products…“

Avoccado Prototype

Avoccado: This wooden cube contains sensors and micro controllers.

Pics by Jenni Ottilie Keppler, CC-BY-SA

Share this on:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>